Ortsvereine Eversburg und Atter
 

Heiko Panzer, Ihr Stadtteilvertreter im Rathaus



Funktionen:

Fachpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

für Stadtentwicklung, Umwelt und Energie sowie Ausschussvorsitzender der Osnabrücker Service Betriebe


Privatanschrift:

Anna-Marquard-Straße 2

49090 Osnabrück

Fax: 0541 89722

Mobil: +49 151 7005 1737

Mail: info@spd-eversburg.de

 

Funktionen im Rat und dessen Ausschüssen

  • Mitglied des Rates der Stadt Osnabrück, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion
  • Betriebsausschuss Osnabrücker Service Betriebe: Vorsitzender
  • Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt: Mitglied
  • Lenkungsausschuss Neumarkt: Mitglied
  • Projektausschuss Konversion: Mitglied
  • Umlegungsausschuss: Mitglied


Funktionen in weiteren Gremien

  • Aufsichtsrat OPG Osnabrücker Parkstätten- und Betriebsgesellschaft: Mitglied
  • Aufsichtsrat Stadtwerke Osnabrück AG: Mitglied
  • 100% Klimaschutz / Klimabeirat: Mitglied
  • Runder Tisch Radverkehr: stellvertretendes Mitglied
  • Unterhaltungsverband Obere Bever und Obere Hase: stellvertretendes Mitglied
  • Zweckverband der Sparkasse: Mitglied


Persönliches:

Am 04. August wurde ich 45 Jahre jung, bin seit über 18 Jahren verheiratet. Gemeinsam mit meiner Frau freuen wir uns über das Heranwachsen unseres Sohnes Marius, der mittlerweile 12 Jahre alt ist und von Grundschule und dem Hort auf das Gymnasium gewechselt und der besonderen Spaß mit seinem Lego Roboter hat.

Als politisch aktiver Mensch habe ich mich seit Jahren mit dem Thema Stadtentwicklung in Osnabrück beschäftigt. Umweltschutz und die Energiewende sind Bereiche die mir sehr wichtig sind. So bezieht unser Haushalt bereits seit über 20 Jahren keinen Atomstrom mehr.

An diesen Themen würde ich gerne weiter intensiv mitwirken. Für Eversburg sehe ich weiter Entwicklungspotential als Wohn- aber auch als Arbeitsplatzquartier, eine intakte Wohnumgebung muss dabei unser oberstes Ziel sein.

Heute bin ich als Mitglied im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss tätig und setzte mich in der SPD für ein lebenswertes Osnabrück ein. In der SPD habe ich einige Jahre die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geprägt, im Ortsverein Eversburg bin ich ebenfalls als Pressesprecher tätig.

Neben meinem politischen Wirken beschäftige ich mich in meiner Freizeit gerne mit Musik, Sport und wir treffen uns gerne mit Freunden und zünden den Grill in unserem kleinen Garten an. Mein Lieblingsplatz ist allerdings der vor meiner Stereoanlage bei nicht zu lauter Musik.

Mein bürgerschaftliches Engagement reicht vom Nachbarschaftshilfeverein Neustadt, den Bürgerverein Eversburg, Wir in Atter, Greenpeace, dem Verein Bildung mal anders e.V., bis zum SV Eversburg und der AWO. Zudem haben wir eine SOS Kinderdorf-Patenschaft übernommen.

Einkünfte aus ehrenamtlicher und beruflicher Tätigkeit:

Für die ehrenamtliche Tätigkeit im Rat der Stadt und im Ausschuss erhalte ich (seit 01.01.2013) eine monatliche Aufwandsentschädigung von ca. 420,- Euro.

Für die Tätigkeit im Aufsichtsrat der OPG erhalte ich ein Sitzungsgeld von 80,- Euro pro teilgenommen Sitzung. Für die Tätigkeit im Aufsichtsrat der Stadtwerke Osnabrück erhält ein Mitglied 150,- Euro pro teilgenommener Sitzungen. Für die Teilnahme an der Sitzung des Zweckverband der Sparkasse erhalte ich 150,- Euro Sitzungsgeld.

Einen Teil dieses Geldes stelle ich neben der SPD auch anderen wohltätigen Zwecken als Spende zur Verfügung, unter anderem unterstütze ich lokale Vereine, Gemeinschaftszentren und deren Jugendarbeit. Sowie überregionale Projekte wie zum Beispiel ein Videoprojekt einer jungen Band in Hamburg.

Der verbleibende Rest deckt die Kosten für das Büromaterial, Porto, Telefon, Homepage etc. Meine monatliche Ehrenamtliche Arbeitszeit kann bis zu 40 Stunden betragen.

Als technischer Angestellter in der Qualitätssicherung eines großen Osnabrücker Arbeitgebers kümmere ich mich um stabile Produktqualität rund um das Thema Kaffee und Zubereitung. Im Osnabrücker Hafen führe ich ein kleines Team von 6 Spezialisten und unterstütze die tägliche Problemlösung bei großen und kleinen Projekten.

Mit den gemeinsamen Einkünften von meiner Frau und mir zahlen wir für eine Immobilie und unseren familiären Lebensunterhalt.      

Falls Sie Fragen zu meinem Einkünften haben, bitte ich Sie Kontakt mit mir aufzunehmen.